Tankreinigung

Sie sind hier

Um effizient Heizen zu können, sind saubere Heizöltanks unabdingbar. Da Heizöl aus natürlichen Rohstoffen hergestellt wird, unterliegt der Brennstoff einem natürlichen Alterungsprozess, bei dem sich durch Mikroorganismen Ablagerungen und Schlamm absetzen können.

In Stahltanks bewirkt das aus der Luft kondensierte Wasser Rostbildung, wodurch ebenfalls Ablagerungen auftreten können. Die dadurch entstehende „Bodenphase“ kann in Stahltanks langfristig zu Korrosion führen. Auch bei Kunststofftanks können Probleme auftreten. Hier rostet der Tank zwar nicht, jedoch kann das Ansaugen der Bodenphase im Brenner zu Störungen führen und die Filter zusetzen. Besonders bei alten Tanks macht es Sinn eine Tankreinigung in Erwägung zu ziehen, da mit Additiven nicht alle Rückstände verhindert werden können. Zudem sind trotz diverser Filterungsvorgänge in der Raffinerie und im Tankwagen immer unfilterbare Partikel im Heizöl vorhanden.

Vor allem zu empfehlen sind Tankreinigungen, wenn eine neue Heizung angeschafft wird, der alte Tank jedoch bestehen bleibt. Während Öl-Einspritzdüse und Filter älterer Anlagen gröber sind und noch gewisse Schmutzpartikel tolerieren, bzw. mitverbrennen, reagieren neue Heizanlagen viel empfindlicher. Aus diesem Grund ist es trotz eventueller finanzieller Einbußen ratsam, das vor der Tankreinigung ausgepumpte Heizöl nicht wieder zurückzufüllen, da so wieder Verunreinigungen in den Tank gelangen können. Falls Sie mehr Informationen benötigen oder bereits Bedarf an einer Tankreinigung haben, wenden Sie sich gerne an uns.

Wir werden den für Sie passenden Kontakt zu einem unserer kompetenten Partner herstellen.

Kontakt